Büchel Brennholz




Ihr Brennholzhändler
für Aichach, Dachau bis München und noch weiter ...

 

Wissenswertes

Wir verkaufen das Brennholz in der Einheit Schüttraummeter (SRM).

Der Bundesverband Brennholz hat das Maß des Schüttraummeters maßgeblich in den Verkehr gebracht. Der Kubikmeter, also 1x1x1 Meter, ist dafür die Grundlage. Dieses Maß ist überall verfügbar und kann vom Verbraucher mit einfachen Mitteln nachgemessen werden. Was ist nun dran an den vielgepriesenen Umrechnungsfaktoren? Eines sei ganz klar und deutlich gesagt: Als Handelsmaß sind sie völlig ungeeignet. Jeder seriöse Händler und alle öffentlichen Institutionen weisen in ihren Veröffentlichungen über Umrechnungsfaktoren deutlich darauf hin, dass es sich bei den Angaben lediglich um Richtwerte handeln kann, diese aber je nach Holzart und Beschaffenheit starken Schwankungen unterliegen. (Quelle: BuVBB e.V.)

Unterschied zwischen Schüttraummeter und Ster:

1 Schüttraummeter ist 1 m x 1 m x 1m lose geschüttetes Holz mit Hohlräumen -- Anwendung bei kurzem Scheitholz

1 Raummeter = 1 Ster ist 1 m x 1 m x 1 m lose geschichtetes Holz mit Hohlräumen -- Anwendung bei gespaltenem 1-Meter Scheitholz

1 Festmeter ist 1 Kubikmeter (m³) Holz -- Anwendung bei starkem Stammholz

 

Dateidownload
LWF Merkblatt 20 Scheitholz - Produktion, Lagerung, Kennzahlen

Kammergetrocknetes Brennholz:

Nur mit ausreichend trockenem Holz lässt sich effektiv heizen!

Durch das Kammertrocknen wird innerhalb kurzer Zeit eine schonende und gleichmäßige Holzfeuchte von unter 20% im Holzkern erreicht, dadurch hat das Qualitätsbrennholz einen hohen Brennwert.

Vorteile von kammergetrocknetem Brennholz:       

- Das kammergetrocknete Brennholz hat einen sehr hohen Energie- und Brennwert.

- Das kammergetrocknete Brennholz ist frei von Insekten und Schimmel, dadurch ist auch eine Lagerung im Innenbereich möglich.

- Durch kammergetrocknetes Brennholz wird der Schadstoffausstoß bei der Verbrennung reduziert.