Büchel Brennholz




Ihr Brennholzhändler
für Aichach, Dachau bis München und noch weiter ...

 

Brennholz Produktion

Die Brennholzproduktion erfolgt am eigenen Betriebshof in Klingen.

Mit modernsten POSCH Säge / Spaltautomaten wird starkes Stammholz zu ofenfertigen Scheiten mit 25 cm Länge gesägt und handliche gespalten. Andere Größen sind auf Vorbestellung möglich.

Bei der Produktion und Verladung wird das Brennholz mehrfach gesiebt, dadurch wird der Anteil von Rinden und Kleinteilen reduziert. Das anfallende Hackgut wird im Betrieb zu Hackschnitzel weiter verarbeitet.

Das geschnittene Brennholz wird mit der Abwärme einer Biogasanlage und einer Hackschnitzelheizung technisch unter 24% Holzfeuchte getrocknet. Das Qualitätsbrennholz hat dadurch einen hohen Brennwert.

Scheitholz in neuer Form

Der POSCH Sägespaltautomat SpaltFix K-Vario 650 mit dem effizienteren Spaltsystem produziert feine Holzscheite in der gewünschten Größe. Kontinuierlich und präzise werden ganze Holzstämme mit bis zu 65 cm Durchmesser zur PowerCut Sägeeinheit bewegt. Das Aufspalten der Holzabschnitte übernimmt der Spaltautomat AutoSplit im Anschluss vollautomatisch. (Quelle: POSCH)

Durch diesen neuen Verarbeitungsprozess werden relativ gleichmäßige Holzscheite mit nahezu gleichen Kantenlängen hergestellt. Diese Scheite lassen sich besser stapeln und aufschlichten. Der Holzstapel hat somit erheblich weniger Luft zwischen den Scheiten und daher nicht mehr die gewohnten Ausmaße.

Das Brennholz wird kammer- oder luftgetrocknet und lose geschüttet in der Abrechnungseinheit Schüttraummeter verkauft.

Schüttraummeter ist eine faire Verkaufseinheit für Kunde und Brennholzhändler.

Information Bundesverband Brennholzhandel Brennholzproduktion
Antworten zum Thema "Wieso bekomme ich auf einmal weniger Holz geliefert?"
BuVBB gelieferte Holzmenge 05-2019.pdf (1.13MB)
Information Bundesverband Brennholzhandel Brennholzproduktion
Antworten zum Thema "Wieso bekomme ich auf einmal weniger Holz geliefert?"
BuVBB gelieferte Holzmenge 05-2019.pdf (1.13MB)